Schirin Kretschmann

Sandpromenade

In einer Woche im August 2011 bewegt die in Karlsruhe geborene und in Berlin und Basel lebende Künstlerin Schirin Kretschmann schwarzen Kristallsand durch die Marzahner Promenade. Mit Besen und Schaufeln kehrt und schaufelt sie mit Freunden und Helfern hunderte Kilogramm des schwarzen Sandes über die Wege und Treppen der Promenade. Auf seinem Weg durch die Promenade in Richtung Eastgate wird der Sand den örtlichen Gegebenheiten angepasst und erscheint in immer wieder anderen (Sand-)Bildern, mal zu einem Haufen aufgeschüttet, ein anderes Mal teppichartig ausgebreitet oder als lange Linie die Promenade entlanglaufend.

  • Menschen schippen und fegen schwarzen Sand zu einer langen Linie.
  • Menschen schippen und fegen schwarzen Sand zu kleinen Haufen auf den großen Gehwegplatten der Promenade.
  • Schwarzer Sand verläuft über die Stufen einer Freitreppe.
  • Schaufel und Besen liegen zur Arbeit bereit auf dem Weg der Promenade.